Wie wechsle ich an meiner Wärmepumpe in den Backup-Modus?

Der Reservemodus wird mit dem Schalter eingestellt, der je nach Modell unterschiedlich aussieht: Lesen Sie im Handbuch nach " Was bedeutet der Sicherungsmodus?" bevor Sie die Änderung vornehmen.

Denken Sie daran, das NIBE-Produkt dann wieder in den normalen Modus zu versetzen, da sonst die Steuerung nicht funktioniert, was zu erhöhten Energiekosten führen kann.

Wenn der Shunt zu hoch eingestellt ist und Sie eine Fussbodenheizung haben, kann der Boden beschädigt werden.

Reservemodus
Wenn Sie ein NIBE-Produkt mit einem ähnlichen Schalter (1) haben, ziehen Sie den Schalter in den Ersatzmodus, wie durch ein Ausrufezeichen in einem Dreieck dargestellt.

Reservemodus an der Wärmepumpe
Wenn Sie ein NIBE-Produkt mit einem Schalter (2) haben, drehen oder drücken Sie es so, dass es in den Positionsmodus wechselt, wie durch ein Ausrufezeichen in einem Dreieck und / oder einer Hand dargestellt.

Öffne den Shunt
Bei einigen Produkten muss der Shunt manuell geöffnet werden, um die Heizkörper / Bodenschlaufen zu erwärmen. Drehen Sie bei diesem Modell (3) mit Arm die Kunststoffschraube links in die Handposition. Es ist dann möglich, die Position des Nebenschlussarms manuell zu ändern. Wenn der Arm auf 10 (grössere Punkte) eingestellt ist, wird mehr Wärme an das Heizsystem abgegeben. Wenn Sie eine Fussbodenheizung haben, können die Böden durch zu hohe Temperaturen beschädigt werden. Stellen Sie zunächst den Shunt auf den zweiten Punkt ein (ca. 25%).

Shuntmotor-ESBE
Bei diesem Modell (4 Shunt-Motor-ESBE) wird der Knopf gedrückt, um die richtige Temperatur einzustellen. Voll gegen Blau (Skala am Shunt-Knopf) gibt keine Wärme und voll gegen Rot gibt volle Wärme. Wenn Sie eine Fussbodenheizung haben, können die Böden durch zu hohe Temperaturen beschädigt werden. Stellen Sie zunächst den Shunt zwischen der blauen Position und der mittleren Position ein (ca. 25%).

Weitere Tipps finden Sie in Fragen und Antworten oder in Ihrem Benutzerhandbuch / Pflege- und Installationsanleitung. Direkt zum Download/Handbücher

1) Schalter

2) Schalter

3) Shunt

4) Shuntmotor-ESBE