Solarkollektoren

PVT

  • Produktinformation
  • Merkmale

PVT-Kollektoren sind eine Kombination aus Photovoltaik-Kollektoren und einer Wärmequellenanlage für NIBE Sole/Wasser- Wärmepumpen. Der PVT-Kollektor erfüllt zwei verschiedene Aufgaben: Die Photovoltaikoberfläche des PVT-Kollektors erzeugt Strom aus Sonnenlicht. Dieser Strom wird der Elektroinstallation des zu versorgenden Gebäudes bzw. der Heizungsanlage über einen Wechselrichter zur Verfügung gestellt. Auf diese Art kommt es zu einer nachhaltigen Einsparung von Stromkosten. Darüber hinaus ist der PVT-Kollektor mit einer Wärmeübertragerfunktion ausgestattet. Dieser Wärmeübertrager verwendet die auf die PV-Kollektorfläche mittels Sonneneinstrahlung eingebrachte Wärmeenergie genauso wie die in der Umgebungsluft enthaltene Umgebungswärme. In dem als Rohrwärmetauscher ausgeführten Wärmeübertrager strömt ein Wasser-Glycol-Gemisch als Wärmequellenmedium. Das Wärmequellenmedium führt die gewonnene Umweltwärme einer leistungsgeregelten NIBE Sole/Wasser- Wärmepumpe zu. Die Wärmepumpe gewinnt aus dem Wärme- quellemedium die erforderliche Wärmeenergie zu Beheizung bzw. Warmwasserversorgung des Gebäudes.

BAFA-förderfähig

NIBE Wärmepumpen mit einem NIBE PVT-Kollektor sind BAFA-förderfähig

Geräuschloser Luftkollektor

Alternative für Luft/Wasser-Wärmepumpen, die aufgrund schalltechnischer Begrenzungen nicht zur Ausführung kommen können (PVT-Kollektoren arbeiten geräuschlos)

Alternative zur Erdsonde

Diese Wärmequelle spielt ihre Vorteile überall dort aus, wo klassische Erdwärmeanlagen genehmigungsbedingt nicht realisiert werden können

  • Dokumente
NIBE Diese Wärmequelle spielt ihre Vorteile überall dort aus, wo klassische Erdwärmeanlagen genehmigungsbedingt nicht realisiert werden können
Produktflyer
Installateurhandbuch