Start Support Häufige Fragen Ich habe einen Hochdruckalarm an meiner Wärmepumpe. Was soll ich tun?
Kundendienst finden

Ich habe einen Hochdruckalarm an meiner Wärmepumpe. Was soll ich tun?

Ein Hochdruckalarm tritt auf, wenn der Kompressor die von ihm erzeugte Wärme nicht abführt. Dies ist  normalerweise auf einen schlechten/keinen Durchfluss im Heizsystem einer Erdwärmepumpe oder einen schlechten/keinen Ladefluss einer Luft/Wasser-Wärmepumpe zurückzuführen.

  1. Überprüfen Sie, ob die Thermostate an den Heizkörpern/Bodenschlangen geöffnet sind.
  2. Überprüfen Sie, ob Ihre Heizungsanlage ordnungsgemäß entlüftet ist.
  3. Überprüfen Sie, ob die richtige Heizkurve ausgewählt ist.
  4. Überprüfen Sie, ob die Umwälzpumpe (und die Ladepumpe bei einer Luft/Wasser-Wärmepumpe) läuft.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Warmwasser-Stopptemperatur nicht zu hoch eingestellt ist.
  6. Ein verstopfter Schmutzfilter am Heizsystem (und/oder am Ladekreislauf einer Luft/Wasser-Wärmepumpe) ist eine mögliche Fehlerursache und sollte von einem qualifizierten Installateur überprüft werden.
  7. Wenn keine der oben genannten Maßnahmen hilft, wenden Sie sich an Ihren Installateur oder einen von NIBE Servicepartner.