Knowledgebank
Bevor ich kaufe

Was tun wenn der Betriebsdruck Heizung/Sole zu gering ist?

Der Druck auf der Heizungsseite sollte immer min. 1,1 Bar betragen, wenn ein Druckabfall/Druckverlust vorliegt ist der zuständige Fachhandwerker zu verständigen.

Der Druck auf der Soleseite ist Anlagenspezifisch und kann zwischen 0,5 und 1,5 Bar betragen, sollte aber beim Fachhandwerker erfragt werden (Unterweisung bei der Inbetriebnahme).