Expedition OCEAN CHANGE 2021
Das gleiche Ziel
Arved Fuchs erforscht die Folgen des Klimawandels

9: Dagmar Aaen sticht wieder in See

NIBE Ocean Change

Es gibt großartige Neuigkeiten: Die Expedition Ocean Change geht weiter! Am 21. Juni 2022 ist die Dagmar Aaen erneut ausgelaufen und nimmt Kurs in Richtung der Vestmannaeyjar-Inselgruppe. Im Fokus steht bei der Expedition wieder das Aufzeichnen von Daten zum Klimawandel. Über die Navigationsplattform BELUGA kann die Weiterfahrt der Dagmar Aaen live verfolgt werden.

Arved Fuchs und seine Crew sind im April 2022 per Fähre von Dänemark nach Island gereist und haben neue Ausrüstung für die Dagmar Aaen mitgebracht. Das Schiff wurde im Hafen von Reykjavík startklar gemacht für die Abfahrt im Juni. Vier Wochen wird die Crew rund um die Vestmannaeyjar-Inselgruppe unterwegs sein, bevor sie sich am 11. Juli auf den Weg nach Húsavik in Nordost-Island macht. Dort wird die „Grönland“ Crew mit an Bord gehen. Die Weiterfahrt geht dann am 13. Juli in Richtung der Insel Jan Mayen. Ab dem 20. Juli wird die Dagmar Aaen in das Schutzgebiet NordostGrönland fahren. Der Expedition Ocean Change wurde hier eine extra Sondergenehmigung erteilt, das Gebiet zu durchfahren.

Ab dem 22. Juli geht es dann wieder Richtung Süden, um am 21. August im Scoresby Sund anzukommen, dem längsten Fjord der Welt. Ende August geht es dann zurück nach Húsavik für einen Crewwechsel.

Erneut arbeitet Arved Fuchs mit Wissenschaftlern verschiedener Institute zusammen. Seine gesammelten Daten stellt er den Forschern für ihre Arbeit zur Verfügung. Dieses Jahr wird die technische Ausstattung des Schiffs um eine weitere Sonde ergänzt und es werden neue Wissenschaftler mit der Crew von Arved Fuchs das Meer befahren. Mit einem neuen Hydrophon sollen Geräusche unter Wasser aufgezeichnet werden. Während der Expedition werden auch neue Podcasts produziert. Ein Kamerateam vom ZDF wird die Expedition per Videodreh festhalten und für das Format „planet e“ fertigstellen.

Am 29. September 2022 wird die Expedition in Hamburg enden. Die Crew nimmt dort am Extremwetterkongress teil und will ihre gesammelten Informationen vorstellen.

Es bleibt also spannend mit der Expedition Ocean Change. Alle wichtigen Ereignisse, die auf der Fahrt passieren, werden hier auf der NIBE Webseite in weiteren Blogeinträgen vorgestellt. So seid ihr immer up to date wenn es wieder heißt „Ahoi und Leinen los!“

NIBE Ocean Change

NIBE Ocean Change