Expedition OCEAN CHANGE 2021
Das gleiche Ziel
Arved Fuchs erforscht die Folgen des Klimawandels

10: OCEAN CHANGE - Etappenpause

Erdwärmepump

Gesundheit geht vor – OCEAN CHANGE Expedition unterbrochen

Arved Fuchs musste sich im isländischen Akureyri einer Notoperation unterziehen. Er hatte großes Glück, dass das Schiff im Hafen lag und nicht auf hoher See war, so ist eine schnelle Behandlung möglich gewesen und Arved Fuchs geht es inzwischen den Umständen entsprechend gut.

Aus diesem Grund ist es aber derzeit nicht möglich, dass der Expeditionsleiter mit seiner Crew wie geplant zur Fortsetzung der Expedition nach Jan Mayen und Ost-Grönland aufbricht. Die aktuelle Etappe der Expeditionsreihe OCEAN CHANGE muss vorerst unterbrochen werden.

Nach einer erfolgreichen Operation befindet sich Arved Fuchs auf Island in stationärer Betreuung und wird zeitnah zur weiteren Behandlung nach Deutschland verlegt. Das Expeditionsschiff Dagmar Aaen bleibt vorerst im Hafen von Húsavík im Norden Islands.

Wir können nicht einschätzen, wie lange sich Arved Fuchs regenerieren muss und ob es weitere Reha-Maßnahmen gibt. Ob und wann die Expedition Richtung Ost-Grönland weitergeht, soll deshalb in den kommenden Wochen entschieden werden.

Über den weiteren Verlauf der Entwicklungen werden wir Sie selbstverständlich aktuell auf dem Laufenden halten.

Erdwärmepumpen

_